Nachruf auf Norbert Reising


Der Sängerchor Olympia Steinheim 1860 e.V. trauert um sein langjähriges Mitglied Norbert Reising.

Norbert Reising verschied in der Nacht vom 18. auf 19. August im Stadtkrankenhaus Hanau im Alter von 73 Jahren.

Die Olympia trauert nicht nur um ein langjähriges verdientes Mitglied sondern auch um einen Freund.

Norbert Reising war seit 1947 im Knabenchor der Olympia und war bis zuletzt 64 Jahre ohne Unterbrechung aktiv im Verein.

Das Fieber der Olympia und des Gesanges wurde ihm bereits in die Wiege gelegt, denn sein Vater war lange Jahre 1. Vorsitzender der Olympia und seine Mutter war ebenfalls über 75 Jahre Mitglied im Verein.

Diese Treue zur Olympia hat Norbert Reising nie abgelegt und er war immer zur Stelle, wenn es darum ging „Es wird jemand gebraucht“.

Die einzige Atempause von der Olympia die er brauchte war während seines Studiums in Aachen in den späten 60iger Jahren. Nach der Hochzeit und seinem abgeschlossenen Studium ist er wieder voll in das Geschehen der Olympia eingetreten.

Seine Marlies, die er 1969 geheiratet hatte, hielt ihm in all diesen Jahren den Weg zur Olympia frei und half selbst immer tatkräftig mit.

So war Norbert Reising 1967 auch der Mitinitiator des Olympia Waldfestes und hat seither nie auf dem Waldfest gefehlt trotz seiner beruflichen Anspannung und seiner Reisen ins Ausland.

Als Norbert einmal beruflich in Mexiko war hat er es bei seiner Geschäftsleitung zur Bedingung gemacht, dass er zum Waldfest nach Hause fliegen konnte und anschließend gleich wieder zurück nach Mexiko.

Er war auch immer der Letzte der das Waldfest verlassen hat nachdem er all die Wasserschläuche sorgfältig abgebaut hatte und seinem Schwager Eberhard zurück brachte der schon sehnsüchtig darauf wartete.

Auch wenn es etwas zu organisieren gab. Norbert fand Mittel und Wege die Probleme zulösen, denn er verstand es auch mit jedem Menschen klar zu kommen. Ob Prominent oder nicht. Es konnte Ihm keiner einen Wunsch abschlagen, geschweige den Ihm böse zu sein.

Er gehörte zum Urgestein der Olympia und war immer für jeden Spaß zu haben. Selbst als ihm zum Polterabend die Reisingsche Familienkutsche mit Koks gefüllt wurde gab es kein böses Wort. Nein im Gegenteil, er brachte das Auto an einem der nächsten Tage auf den Schrottplatz.

Norbert Reising war von1972 – 1977 zweiter und von 1977 bis 1987 erster Vorsitzender der Olympia.

Auf den legendären Faschingsfeten der Olympia war er zusammen mit Werner Lösch und Franz Ullrich der Elferrat.

Er war Mitgründer der IGSV und einige Jahre deren 2. Vorsitzender.

Man konnte Norbert mitten in der Nacht wecken und ihm ins Ohr flüstern „ die Olympia braucht dich“. Er wäre zu jeder Zeit sofort aufgestanden ohne zu fragen „Warum?“

Sein letzter großer und für Ihn wichtiger Einsatz für die Olympia war die immense Aufgabe alte Unterlagen zusammen zu tragen, um die 150jährige Vereinschronik zu gestalten. Er war dafür unermüdlich unterwegs .

Lieber Norbert, wir haben von Dir Abschied nehmen müssen. Es tut weh. Doch es ist nur ein Abschied auf Zeit denn wir vergessen Dich nie und irgendwann sehen wir uns wieder.

Wir gedenken Deiner in Verbundenheit

Der Sängerchor Olympia Steinheim 1860 e. V.

Norbert Reising 1938-2011

Dieser Beitrag wurde unter Männerchor, Verein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.