Jahreshauptversammlung 2014

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Sängerchors Olympia Steinheim fand am Donnerstag, den 3. April im Steinheimer Marstall statt und erfreute sich einem regen Zuspruch der Vereinsmitglieder.

Nach der Begrüßung gab der erste Vorsitzende Ulf Michaelis einen kurzen Überblick zur aktuellen Situation. So betreibt der Verein drei Chöre: den „Olympia Männerchor“ unter der Leitung von Fridolin Wissel (Proben freitags ab 19.30 Uhr im Steinheimer Marstall), den gemischten Chor „Olympia Taktvoll“ unter der Leitung von Jutta Schnadt (Proben donnerstags ab 20.00 Uhr im Marstall) und den „Olympia Jugendchor Eppsteinschule“ unter der Leitung von Verena Geyer. Der Jugendchor ist in das AG-Programm der Schule integriert.

Anschließend standen nach der Totenehrung der Kassen- und Jahresbericht auf der Tagesordnung. Nach der einstimmigen Entlastung von Kassierer und Vorstand wurde per Akklamation ein neuer Vorstand gewählt, der bis auf den ausscheidenden Kassierer André Motet dem bisherigen Vorstand entsprach. Auch diese Wahl fand einstimmig statt.

Geführt wird die Olympia vom 1. Vorsitzenden Ulf Michaelis, dem 2. Vorsitzenden Klaus Rathmann, der Schriftführerin Ina Sebralla, dem Kassierer Achim Rost und den Beisitzern Jutta Kritz, Jutta Legier-Dritsos, Claudia Rathmann, Andreas Matutt und Hans-Jürgen Merget.

Bei der abschließenden Aussprache unter dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ wurden die Planungen für das laufende Jahr erörtert und weitere Vorschläge aus der Versammlung diskutiert. So soll die Präsenz des Vereins vor Ort in Steinheim weiter ausgebaut werden, mit der 2013 erfolgten Gründung des „Olympia Jugendchors“ der chorische Nachwuchs gefördert werden und weiter um neue Mitglieder geworben werden.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.